Wir bleiben Mittelständler

 

Im Gespräch mit FACTS erläutert Rolf Hahn, Vorsitzender der Geschäftsführung bei MLF Mercator-Leasing GmbH & Co. Finanz-KG, die Gründe für die anhaltend guten Ergebnisse des Unternehmens und bekräftigt trotz beachtlichen Wachstums das Bekenntnis der Schweinfurter zum Mittelstand.

 
 

„Wir wollen weiterhin ein Mittelstandsunternehmen bleiben und werden bestimmt keine Konzernstrukturen einführen. Wir haben zwei Privatbanken als Gesellschafter, die immer noch so engagiert sind wie 1991 bei der Gründung. Das ist ein ganz anderer Hintergrund als eine Großbank. Unsere Geschäftspolitik ist eher konservativ und wir setzen auf Kontinuität und nachhaltiges Wachstum. In den vergangenen zwei Jahren ist der Leasingmarkt ähnlich gewachsen wie der Gesamtmarkt, also das Wachstum der Ausrüstungsinvestitionen. Ich glaube, dass der Leasingmarkt weiterhin gesunde Wachstumsraten verzeichnen wird. Wir müssen nur aufpassen, dass wir Risiken im Griff behalten, da diese mit einer sich abschwächenden Konjunktur für gewöhnlich steigen. Wie in den Problemjahren 2008 und 2009 werden wir meines Erachtens keinerlei oder zumindest wenig Einbußen erleiden, weil wir in Branchen tätig sind, die auch in einem veränderten Konjunkturumfeld relativ stabil sind – IT, Medizintechnik und Produktionsmaschinen werden beispielsweise immer gebraucht. Nicht der Bankensektor war in den vergangenen Jahren der größte Wettbewerber der Leasingbranche, sondern die Eigenfinanzierung der Unternehmen. Das Volumen  der Investitionen, die über Leasing finanziert wurden, war regelmäßig größer als die Bankenfinanzierung. Die Ergebnisse der Unternehmen waren so gut, dass stets genug Liquidität vorhanden war und vieles sozusagen „aus der Portokasse“ bezahlt werden konnte. Ich denke, das wird sich wieder ändern, alleine aus Vorsicht und zur Liquiditätserhaltung.
Nicht zuletzt deshalb werden wir unsere Angebote forcieren, weiter verbessern und unsere Partner mit Ideen begleiten, die dazu führen sollen, dass der Produktabsatz stabil bleibt, und das mit einer intelligenten Finanzierung im Hintergrund. Auch mit dem Ziel, dass Unternehmen Investitionen nicht auf die lange Bank schieben, sondern dann durchführen, wenn diese notwendig sind. Dazu wollen wir bei Mercator-Leasing einfache und kostengünstige Lösungen anbieten.

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der FACTS, dem Test- und Wirtschaftsmagazin, den vollständigen Artikel.