Ein Lifestyle-Benefit, von dem alle profitieren

Durch die Initiative D21 ermöglicht die Bundesregierung seit 2006 Arbeitgebern offiziell, ihren Mitarbeitern Computer, Smartphones oder Tablets auch zur privaten Nutzung zu überlassen, ohne dass ein geldwerter Vorteil zu versteuern wäre. Mit dem Mitarbeiter-PC-Programm (MPP) erhalten Arbeitgeber die Möglichkeit, die IT-Technik, die sie ihren Mitarbeitern überlassen möchten, zu attraktiven Konditionen sowie mit zahlreichen Dienstleistungen zu leasen und mit ihren Mitarbeitern eine entsprechende Gehaltsumwandlung zu vereinbaren. Doch die Chancen des MPP werden in Deutschland derzeit nur selten genutzt und das Potenzial dieses steuerlichen Anreizprogramms wird nicht erkannt.

Viele Unternehmen wollen sich jedoch das Handling ersparen und beauftragen deshalb Leasingfirmen für eine professionelle Vertragsabwicklung und Finanzierung. Das Angebot von spezialisierten Leasingfirmen und Dienstleistern umfasst aber auch zahlreiche Dienstleistungen wie Asset-Management und Versicherungslösungen. Mercator-Leasing arbeitet in diesem Segment mit einem Dienstleistungsunternehmen zusammen. „Gemeinsam bieten wir eine der attraktivsten MPP-Lösungen für Arbeitgeber an. Schon heute nutzen Unternehmen das MPP und geben ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, IT-Geräte und -Equipment per Gehaltsumwandlung zu beziehen“, weiß Hahn. „Leider aber noch viel zu wenige. Häufig, weil Unternehmen diese Möglichkeit gar nicht kennen. Gemeinsam mit unserem Dienstleistungspartner sehen wir es als unsere Aufgabe, das Mitarbeiter-PC-Programm bei den Unternehmen in Deutschland bekannt zu machen.“

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der FACTS, dem Test- und Wirtschaftsmagazin, den vollständigen Artikel zum Thema Innovative Technik per Gehaltsumwandlung.

Aus der Perspektive der Unternehmen sowie aus der individuellen Sicht der Arbeitnehmer sind PC- und Internetkenntnisse bereits zu einem nicht mehr wegzudenkenden Qualifizierungsbestandteil geworden. Nach Schätzungen benötigen zukünftig 85 Prozent aller Berufe Kenntnisse im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie. Darüber hinaus ist die allgemeine Verfügbarkeit von PCs mittlerweile zu einer wesentlichen Bedingung für den Weg in die Informationsgesellschaft geworden.
Beim MPP leasen Unternehmen Geräte wie beispielsweise Notebooks, Smartphones oder Tablets und bieten ihren Mitarbeitern dadurch den Gebrauch der neuesten Smartphones sowie leistungsstarke Computertechnik zu extrem günstigen Konditionen per Gehaltsumwandlung an. Dadurch sinken für die Mitarbeiter Steuer- und Sozialversicherungsaufwendungen. MPP ist damit deutlich günstiger als ein Barkauf.