Maßgeschneiderte Konzepte für Händler und Hersteller – Leasing, Miete und Mietkauf für Labortechnik und Medizintechnik

Optimieren Sie Ihren Verkaufserfolg und bieten Sie innovative Produkte für den Bereich Medizin und Labor und die passende Finanzierung aus einer Hand – Ihrer!

Gerade die Gesundheitsbranche steht immer neuen Herausforderungen gegenüber: der finanzielle Druck steigt, Fördermittel stehen nicht im erforderlichen Umfang zum benötigten Zeitpunkt zur Verfügung. Dem steht eine noch nie da gewesene Bandbreite an Hightech-Lösungen zur Analyse, Diagnose und Therapie gegenüber. Dieses Spannungsfeld führt zu einem Mentalitätswechsel.

Der traditionelle Gedanke des Eigentums wird immer mehr von Nutzungsüberlegungen beim Einsatz der medizin- und labortechnischen Geräte ersetzt. Wirtschaftliche Fragen wie mögliche Einsparpotenziale gewinnen immer mehr an Bedeutung.

Mit einer zu Ihrem Produkt passenden Finanzierungslösung, sei es Labortechnik Miete, Medizintechnik Leasing oder Mietkauf, erleichtern Sie Ihrem Kunden die Investitionsentscheidung. Mit Absatzfinanzierung sichern Sie Ihre Marktposition, erhöhen den Verkaufserfolg und erzeugen eine überdurchschnittliche Kundenbindung.
Ihre Vorteile im Überblick
Ihre Vorteile im Überblick
Ihre Vorteile im Überblick

Sie erhöhen Ihren Verkaufserfolg

Übersichtliche Raten bei Leasing, Miete oder Mietkauf statt einer Gesamtsumme beim Kauf erleichtern die Entscheidung des Kunden für Ihr Produkt.

Sie festigen Ihre Marktposition

Mit optimal auf Ihr Portfolio abgestimmten Vertragslösungen bieten Sie zu Ihrem Produkt eine Leistung an, die dem Kunden einen Mehrwert bietet.

Sie bleiben zentraler Ansprechpartner

Sie sind erster Ansprechpartner des Kunden, wenn es um das Produkt und die Finanzierung geht. Damit begleiten Sie ihn nicht nur als Lieferant, sondern als Servicepartner und schaffen damit langfristig eine stabile Kundenbindung. Dies erleichtert die Platzierung von Folgegeschäften.

Hier finden Sie mehr Informationen zu unseren Leistungen im Bereich Absatzfinanzierung für Händler und Hersteller.

Individuelle Vertragslösungen sind unsere Stärke

Wir berücksichtigen die individuellen Rahmenbedingungen der Medizintechnik- und Labortechnik-Branche in unseren Verträgen. Wir gestalten Vertrag, Abrechnung sowie den Ratenverlauf nach Ihrem und dem Wunsch Ihres Kunden. 

Wir betreuen und unterstützen Sie während des gesamten Verkaufsprozesses, Ansprechpartner für den Kunden bleiben Sie!

Mietvertrag inkl. Wartungs- und Serviceleistungen

Alle mit dem Objekt verbundenen Kosten werden hier in einer Rate zusammengefasst. Mit diesem Rund-um-Sorglos-Paket entstehen keine ungeplanten Zusatzkosten durch die Nutzung Ihres Objektes. Sie haben außerdem den genauen Überblick darüber, ab wieviel Behandlungen Sie mit einem Gerät profitabel arbeiten.

Flexible Abrechnungsvarianten, z. B.

  • nach Anzahl der Röntgenaufnahmen
  • nach Anzahl von Untersuchungen
  • nach Anzahl der Reagenzien
  • nach Reinigungszyklen für Desinfektionsgeräte
In unserem Download-Bereich finden Sie den passenden Flyer “Kaufen Sie noch oder mieten Sie schon?”, der Ihnen die wichtigsten Informationen dazu auf einen Blick zusammenfasst.

Der klassische Leasingvertrag ermöglicht die Nutzung eines Objektes über einen bestimmten Zeitraum gegen Zahlung einer vereinbarten Rate. Steuerliche Gegebenheiten und unternehmensspezifische Anforderungen werden dabei berücksichtigt.

Beim Mietkauf zahlt der Kunde konstante Mietkaufraten für die Nutzung des Objekts. Mit Zahlung der letzten Rate geht das Eigentum an den Mietkäufer (Kunde) über. Die Mehrwertsteuer wird mit der ersten Rate in voller Höhe fällig und kann bei vorsteuerabzugsberechtigen Unternehmen beim Finanzamt geltend gemacht werden.
Ob Sie Ultraschallgeräte, Röntgengeräte, Mikroskope, Wasserbereitungsanlagen oder Praxiseinrichtung für Dentallabore anbieten – Sie erhalten Vertragskonzepte an die Hand, die auf Ihr Produkt und die Bedürfnisse Ihrer Kunden zugeschnitten sind.

Medizintechnik

  • Miete und Leasing für Dialysegeräte
  • Miete und Leasing für bildgebende Diagnostik wie Sonographen/Ultraschallgeräte, Computertomographen (CT), Kernspintomographen, Magnetresonanztomographen (MRT)
  • Miete und Leasing für Röntgengeräte, Endoskope
  • Miete und Leasing für Desinfektionsgeräte und Sterilisationsgeräte
  • u. a.

Labortechnik

  • Miete und Leasing für Mikroskope, Analysegeräte
  • Miete und Leasing für Wasserbereitungsanlagen
  • Miete und Leasing für Labortechnik
  • u. a.

Ausstattung für Praxen, Apotheken, Kliniken

  • Miete und Leasing der Praxisausstattung für den Dentalbereich
  • Miete und Leasing der Praxisausstattung für Veterinärmedizinische Praxen
  • Miete und Leasing von Zentrallagersystemen für Apotheken
  • u. a.

Unabhängig vom Produkt profitieren Sie von unseren Zusatzleistungen:

Was halten Sie davon, Ihrem Kunden bereits heute Investitionen zu ermöglichen, für die er erst in ein, zwei oder sechs Monaten Mietraten zahlen muss? Diese ratenfreie Vertragsvorlaufzeit setzen Sie am besten dann ein, wenn der Kunde zum Beispiel derzeit kein Budget zur Verfügung hat, aber heute bereits neue Objekte nutzen möchte oder, wenn es sich um den Einstieg in eine neue Technologie oder Medhtodik handelt.
Auf Wunsch geben wir Ihnen individualisierte Verträge an die Hand, mit denen Sie bei Vertragsverhandlungen und beim Vertragsabschluss als Vermieter auftreten. Als Wiedererkennungsmerkmal für Ihre Kunden tragen die Unterlagen bei der sog. „Same-Name“ Lösung Ihr Logo und Corporate Design. Zunächst ist das Konzept mit „Eigenmiete“ vergleichbar. Mit der sofortigen Übertragung des Vertrages auf MLF gehen jedoch die Risiken der Eigenmiete wie Bonitätsrisiken, Finanzierungsprobleme, steuerliche Risiken oder auch die möglichen aktuellen aufsichtsrechtlichen Konsequenzen auf Mercator-Leasing über.
Während der Vertragslaufzeit bieten wir Ihnen die Möglichkeit, jeden Vertrag unkompliziert auf geänderte Situationen beim Kunden anzupassen. Für den Austausch von Objekten ist lediglich eine kurze Vereinbarung notwendig, die auf einer DIN A4-Seite Platz hat. Darin modifizieren Sie die Vertragsparameter ohne den eigentlichen Vertrag aufzuheben. Welche Parameter geändert werden, entscheiden Sie mit Ihrem Kunden. Diese Flexibilität erhöht die Kundenzufriedenheit und garantiert damit eine langfristige Lieferanten-Kundenbeziehung.

Mehr über “Flexibilität während der Vertragslaufzeit” erfahren Sie hier.

Wir bieten Ihnen eine kostengünstige Versicherung für die von uns finanzierten Objekte – All-Risk-Elektronikversicherung inkl. Schutz gegen Fehlbedienung – und übernehmen die Abwicklung im Falle eines Schadens.

Mercator_Branche_Icon Medizintechnik

Leasing und Miete für die Medizintechnik

Universitätskliniken, Privatkliniken und Praxen finden sich in einem Spannungsfeld aus fehlenden finanziellen Mitteln und dem steigenden Angebot hochmoderner Technik wieder. Als Händler oder Hersteller bieten Sie nicht nur hochspezialisierte Geräte zur Analyse, Diagnose und Behandlung, sondern können mit einer Komplettlösung aus Produkt und Finanzierung auch den betriebswirtschaftlichen Anforderungen einer Investition mit individuellen Nutzungslösungen begegnen.

Gründe für die Suche nach einer Alternative zum Kauf gibt es einige: Eine Beschaffung ist notwendig, es steht aber kein Investitionsbudget zur Verfügung, Investitionsmittel sind erst in der Zukunft verfügbar oder die Liquidität ist eingeschränkt und andere Projekte haben Vorrang.

Mit einer alternativen Finanzierungsform wie Medizintechnik Miete und Medizintechnik Leasing können Sie Kliniken und Ärzten eine sofort umsetzbare Lösung anbieten. Investitionen müssen nicht über einen Investitionsantrag finanziert werden, sondern können als Raten über die Betriebsmittel finanziert werden. Investitionsentscheidungen können entsprechend dem Bedarf und auf Grundlage von Kosten-Nutzen-Abwägungen getroffen werden. Sobald zu einem späteren Zeitpunkt Fördergelder oder Investitionsmittel zur Verfügung stehen, bietet Mercator-Leasing in Absprache unter anderem die Möglichkeit, Sonderzahlungen zu leisten oder den Vertrag vorzeitig aufzulösen.
Mercator_Branche_Icon Labortechnik

Leasing und Miete für die Labortechnik

Im Bereich der Kliniken und Krankenhäuser geht die Tendenz immer mehr zu einer Zentralisierung der allgemeinen Laborleistungen in Form eines Zentrallabors. In diesem Fall soll über eine bedarfsgerechte Kostenabrechnung eine Kostentransparenz erreicht und eine Berechnung von Dienstleistungen auf Einzelproben-Niveau ermöglicht werden. Durch eine Erweiterung des All-In-Modells von Mercator-Leasing ist es in diesem Fall möglich, einen Preis pro Probe zu berechnen, der sowohl die anteiligen Investitionskosten der Labortechnik, die Kosten für Wartung und Service als auch die Kosten für die notwendigen Verbrauchsmittel (Reagenzien) enthält. Damit ist beispielsweise die Weiterberechnung an die internen Abteilungen der Klinik, also eine Kostenstellenberechnung bei Miete der Labortechnik, jederzeit möglich.

Icons Mercator rot_Gewerbliche Einrichtung 2

Leasing und Miete für die Ausstattung von Praxen und Apotheken

Die Ausstattung einer Praxis oder einer Apotheke ist nicht nur bei der Gründung ein wichtiges Thema, denn auch der Zustand und das Umfeld der Praxis ist für die Auswahl der Patienten entscheidend! Daneben führt der technologische Fortschritt z. B. bei Lagersystemen für Apotheken zu immer effizienteren Systemen, die aufgrund ihrer Werthaltigkeit bei einer Investition große Eigenkapitalreserven in Anspruch nehmen. Mit der Finanzierung von Behandlungsstühlen, Behandlungsmöbeln oder Lagersystemen für Apotheken über Leasing oder Miete können Sie als Händler oder Hersteller die Ausstattung zu einer übersichtlichen Monatsrate anbieten. Das erleichtert nicht nur die Entscheidung des Arztes oder Apotheker für Ihr Produkt, Ihr Kunde profitiert zudem in mehrfacher Hinsicht. Die Investition wird kalkulierbar und besser planbar, die Liquidität bleibt erhalten, die Betriebsausstattung bleibt auf dem neuesten Stand und die Rate kann als Betriebsausgabe steuerlich abgesetzt werden.

Das Rundum-Sorglos-Paket für Kliniken und Praxen: die “All-Inclusive”-Miete für Medizintechnik und Labortechnik

Beim dem Vertragsmodell der All-In-Miete von Mercator-Leasing sind alle Leistungen, die für den Betrieb eines Medizingerätes notwendig sind, enthalten und damit auch alle Kosten. Dies sind nicht nur die Investitionskosten, sondern auch zusätzliche Service- und Wartungskosten, Installationskosten, Versicherung oder die Verbrauchsartikel wie zum Beispiel Reagenzien entsprechend dem zu erwarteten Nutzungsverhalten. Alle mit dem Gerät verbundenen Kosten werden auf monatlicher Basis entrichtet. Eine Planung ist damit, auch vor dem Hintergrund einer behandlungsbezogenen Abrechnung, über die gesamte Vertragslaufzeit möglich.
Grundgedanken unseres Mietkonzeptes sind „Total Costs of Ownership“ und „Pay-as-you-use“.

Denn: Beim Kauf von Investitionsgütern, wie Medizingeräte im Bereich der bildgebenden Verfahren oder Analysegeräte, wird die Kostenbetrachtung regelmäßig auf die Anschaffungskosten begrenzt. Die Gesamtkosten werden jedoch meistens vernachlässigt und die laufenden Kosten nicht mitbetrachtet.

Die Rate im All-in-Vertrag enthält sowohl den Ratenanteil für die Nutzungsüberlassung als auch den kompletten Service, den Support, die Installation, bei Bedarf auch das Verbrauchsmaterial oder Reagenzien sowie weitere individuelle Zusatzleistungen (z. B. Versicherung). Die Abrechnung erfolgt flexibel z. B. nach Nutzungszeiten/Projektzeiten, Messungen, Proben, Aufnahmen oder der Abnahme von Verbrauchsartikeln (z. B. Reagenzien). Der Ratenverlauf kann variabel entsprechend der Nutzung (z. B. linear oder degressiv) oder mit ratenfreier Vorlaufzeit den Kundenwünschen entsprechend gewählt werden.

Individualisierte Mietverträge werden bei der “Same-Name”-Vertragslösung mit Ihrem Logo versehen. Dabei treten Sie in den Vertragsverhandlungen und bei Vertragsabschluss als Vermieter auf und erhöhen so die Kundenbindung. Dieses Konzept ist mit Eigenmiete vergleichbar, jedoch ohne die damit verbundenen Nachteile, wie Bonitäts- Liquiditätsrisiken, Finanzierungsproblemen, steuerliche Risiken oder gar aufsichtsrechtliche Konsequenzen.

Ihre Vorteile im Überblick

Ihre Vorteile

  • Sie verbuchen den Umsatz mit Abschluss des Vertrages
  • Sie bleiben zentraler Ansprechpartner Ihres Kunden
  • Alle Kosten, die mit der Nutzung des Gerätes verbunden sind, werden durch eine monatliche Rate beglichen
  • Verändern sich die Rahmenbedingungen bei Ihrem Kunden, können sie ihn flexibel durch Erweiterung oder Austausch begleiten
Ihre Vorteile im Überblick

Vorteile für Ihren Kunden

  • alle objektbezogenen Kosten sind in  EINER Mietrate enthalten
  • die Rate ist als Betriebsausgabe steuerlich absetzbar
  • die Investition wird durch die individuelle Ratengestaltung planbar und transparent
  • die Betriebsausstattung bleibt auf dem neuesten Stand

Lassen Sie sich unverbindlich beraten!